AGB


§1 Allgemeines
Bei der Anmeldung bestätigt das Mitglied die folgenden gelisteten Inhalte und Bestimmungen ausnahmelos. Jegliche Änderungen sind jederzeit vorbehalten. Bei Änderungen werden die Mitglieder natürlich informiert.


§2 Dienstleistung/Haftung
Wir sind ständig bemüht, dass Layer-ADS.net immer online ist. Dies kann jedoch nie garantiert werden, da Störfaktoren, Wartungsarbeiten oder etwaige Ereignisse stattfinden können. Außerdem übernehmen wir keinerlei Haftung für Schäden, die durch uns entstehen oder entstanden sind. Die abgebaute Werbung wird ständig geprüft, wir distanzieren uns dennoch von jeglichen Inhalten fremder/externer Werbung.


§3 Teilnahme
Teilnahmebrechtigt ist jede natürliche Person aus dem deutschsprachigem Raum (Ausnahmen können schriftlich vorab genehmigt werden). Mehrere Accounts sind in keinem Falle erlaubt. Bei Missachtung werden diese sofort gesperrt. Wir behalten uns vor Accounts ohne Angaben von Gründen zu löschen oder zu sperren.

Die eingetragene Seite, bzw. die Seite, bei dem der Layer, das BannerAD oder Popup generiert wird, darf nicht gegen das Deutsche Recht verstoßen. Außerdem sind Webseiten mit rechtsradikalen/maßlos übertriebenen politischen Inhalten verboten. Der Layer oder das BannerAD darf nicht in unsichtbarren (i)Frames (z.B. 0x0 Pixel) oder img-Tags abgebaut werden. Dies gilt ebenfalls für den Ref-Link (Cookie-Spreading).


§4 Werbemittel
Der Einbau der Layer/Werbemittel ist grundsätzlich für jede Seite erlaubt, die nicht gegen das Deutsche Recht verstößt oder rechtsextreme Inhalte besitzt. Wir behalten uns jedoch vor, einzelne Webseiten, bzw. Layereinblendung, Popupaufrufe, Promotion-Link-Aufrufe oder BannerAD-Einblendungen für bestimmte Webseiten zu sperren (gilt auch beim Versoß gegen die Mitgliederregeln). Der Layer, das BannerAD oder Popup muss immer sichtbar auf der Webseite eingebaut sein und darf unter keinen Umständen verändert oder beim Einblenden verhindert, bzw. behindert werden. Jede Missachtung führt zur Sperrung.
Sollte sich eine stark überhöhte (negative) Auffälligkeit gegenüber den reloadsperre-freien Werbemitteln erweisen, können nach Überprüfung einzelne Webseiten oder der gesamte Account gesperrt werden. Es darf maximal 1 Werbemittel pro Webseite/Unterseite eingebaut werden. Die Ausnahme: Maximal 1 BannerAD, 1 Popup und 1 Layer darf gleichzeitig auf der Webseite eingebaut werden.


$4.1 Promotion-Link
Der Promotion-Link oder oft auch "Bettel-Link" genannt, darf über verschiedene Wege verbreitet werden. Sowohl Besucher-/Bettelseiten, als auch über iFrames sind hierbei erlaubt. Auch ein direkter Aufruf ist erlaubt. Vergütet werden Aufrufe aus Deutschland, Österreich und der Schweiz. Die Reloadsperre ist flexibel und zeitgleich eines BannerADs. Der Mindestaufenthalt ist nur wenige Sekunden (direkt nach der Qualitätsprüfung). Ein Abbau per img-Tags ist nicht erlaubt. (i)Frames müssen mindestens mit einer Größe von 500x400 Pixel eingebunden werden. Ebenfalls ist ein Ändern oder Behindern des Scripts/der URL nicht gestattet. Sollten sich bei unseren Werbemitteln Unklarheiten ergeben, kontaktieren Sie im Zweifelsfall bitte den Support.


§5 Auszahlungen
Die Währungsform in diesem Werbenetzwek ist "Klammlose" und "Euro". Eine Auszahlung kann bis zu 30 Tagen in Anspruch nehmen. Eine Auszahlung in Klammlosen, bzw. eine Überweisung wird immer kostenlos getätigt. Die ggf. anfallenden Kosten für die Auszahlung via Paypal trägt das Mitglied. Eine Auszahlung in Euro wird nur dann getätigt, wenn das Mitglied alle Daten (wie Anschrift, Land, Name etc.) wahrheitsgemäß im Profil eingetragen hat. Eine Benachrichtigung bei einer getätigten Auszahlung per E-Mail erfolgt nur dann, wenn das Mitglied diese Option im Profil aktiviert hat. Sollten sich durch die Herkunft der Besucher keine Einnahmen unsererseits vom Werbeabbauenden erzielen, werden Auszahlungen ebenfalls storniert (z.B. Fake-Traffic, zu viel Ausland, Beschwerden von Advertisern o.Ä.). Der aktuelle Status der Auszahlung ist ebenfalls immer im Menüpunkt "Auszahlungen" -> "Status" (Mitgliederbreich) einsehbar. Wir behalten uns vor Auszahlungen ohne Angaben von Gründen abzulehnen.


§6 Sonstiges
Sofern Fehler im System zugunsten des Projektes ausgenutzt werden, wird eine sofortige Sperre des Useraccounts durchgeführt und/oder die Ausnutzung wird als ungültig anerkannt. Wir behalten uns das Recht vor, unehrliche Einnahmen, die zugunsten von Layer-ADS.net erzielt wurden, einzubehalten.
Sofern Fragen oder Probleme auftreten, ist unser Support-Team zu benarichtigen. Unser Mitglieder-Forum ist für jegliche Anliegen auch jederzeit da.